KARRIERE

Stellenausschreibung

Für unsere hochmodernen Produktionsanlagen suchen wir zum nächstmöglichen Termin

  • Industriemechaniker m/w
  • Industrieelektriker m/w
  • Mechatroniker m/w


Ihre Aufgaben:
Wartung und Instandhaltung der Produktionsanlagen


Ihr Profil:
  • Abgeschlossene Ausbildung als Industriemechaniker, Instandhaltungsmechaniker, Industrieelektriker, Elektromonteur oder Mechatroniker
  • Kenntnisse der Mechanik und Pneumatik
  • Kenntnisse der Elektrik
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit


Schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an
Heinerle-Berggold Schokoladen GmbH, Raniser Straße 11, 07381 Pößneck
oder ga@heinerle-berggold.de


Ausbildungsberufe

Du interessierst dich für eine Ausbildung in der Heinerle-Berggold Schokoladen GmbH?
Hier erhälst du Informationen zu den angebotenen Ausbildungsberufen.
Für den Ausbildungsstart im Sommer 2018 freuen wir uns auf deine Bewerbung für folgende Berufe:

Süßwarentechnologe/-in (m/w)

Fachrichtung Konfekt (Pralinen, Nougat-und Geleeprodukte)

Ausbildungsinhalte:

Süßwarentechnologen bedienen und über­wachen Maschinen und Automaten zur Süßwarenherstellung, beseitigen Fehlerquellen, pflegen die viel­fältigen Rezepte und Mischungen und sorgen für eine einwandfreie Qualität der Produkte. Zum weiteren Aufgabengebiet zählen sowohl die Beurteilung der Roh- und Zusatzstoffe als auch die Herstellung der Roh- und Fertigmassen nach vorgegebenen Rezepturen. Süßwarentechnologen kennen die Rezepte, Hilfsstoffe und Zusätze von Mischungen, aus denen z. B. Schokoladen- und Geleeprodukte hergestellt werden.

Ausbildungsdauer: drei Jahre; nach zwei Jahren ist eine Zwischenprüfung zu absolvieren. Neben der Arbeit im Unternehmen ist Blockunterricht an der Zentralfachschule der Deutschen Süßwarenwirtschaft (www.ZDS-Solingen.de) in Solingen vorgesehen.

Anforderungen:

  • Realschulabschluss; gute schulische Leistungen in Mathematik und Naturwissenschaft
  • Handwerkliches Geschick gepaart mit technischem Interesse
  • Sinn für Hygiene und Sauberkeit
  • Mobilität, Flexibilität, Belastbarkeit, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit, Eigenverantwortlichkeit und Selbstdisziplin
  • Hohes Konzentrationsvermögen
  • Freude an der Arbeit mit anderen Menschen


Maschinen- und Anlagenführer/in (m/w)

Ausbildungsinhalte:

Der Maschinen- und Anlagenführer bedient Produktionsanlagen in den verschiedensten Bereichen. Er muss Fertigungstechniken sowie die dazu gehörenden Maschinen kennen. Er muss die Prozesse überwachen und Arbeitsergebnisse prüfen und bewerten. Weiterhin kontrolliert und wartet er seine Werkzeuge und Maschinen nach festgelegten Vorgaben und Sicherheitsvorschriften.

Ausbildungsdauer: zwei Jahre; nach der Hälfte der Ausbildungszeit findet eine Zwischenprüfung statt. Neben der Arbeit im Unternehmen ist die schulische Ausbildung an dem Gewerblich-Technischem Berufsbildungszentrum (www.gtbbz.de) in Zella-Mehlis vorgesehen.

Anforderungen:

  • Guter Hauptschulabschluss/ Realschulabschluss; gute schulische Leistungen in Mathematik, Naturwissenschaft und Technik
  • Handwerkliches Geschick gepaart mit technischem Interesse
  • Mobilität, Flexibilität, Belastbarkeit, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit, Eigenverantwortlichkeit und Selbstdisziplin
  • Hohes Konzentrationsvermögen
  • Freude an der Arbeit mit anderen Menschen


Fachkraft für Lagerlogistik

Ausbildungsinhalte:

Fachkräfte für Lagerlogistik nehmen Waren an, überprüfen die Frachtpapiere und lagern die Waren je nach Beschaffenheit fach­gerecht in entsprechenden Lagern (z.B.: Kühllager, Trockenlager o.ä.) ein oder aus. Sie ver­buchen die Fertigware am PC und arbeiten dabei eng mit dem Ein- und Ver­kauf zu­sammen. Die Kommissionierung und die Verpackung von Fertigwaren gehört ebenso zu ihren Aufgabenbereichen wie der Ver­sand, das Erstellen von notwendigen Liefer­papieren und das Tauschen von Leergut. Des Weiteren regeln sie interne Transporte und sind für einen reibungslosen Arbeits­ablauf im Lager verantwortlich.

Ausbildungsdauer: beträgt 3 Jahre. Neben der Arbeit im Unternehmen ist die schulische Ausbildung an der staatlichen berufsbildenden Schule für Wirtschaft und Soziales (www.sbbs-wiso.de) in Altenburg vorgesehen.

Anforderungen:

  • mittlere Reife
  • mindestens befriedigende Noten in Mathematik
  • Talent für Organisation und Ordnung
  • Mobilität, Flexibilität, Belastbarkeit, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit, Eigenverantwortlichkeit
  • Freude an der Arbeit mit anderen Menschen


Industriekaufmann/-frau (m/w)

Ausbildungsinhalte:

Der Industriekaufmann unterstützt vielfältige Unternehmensprozesse: vom Auftragsangebot über die Auftrags­realisierung bis hin zum Kundenservice. Dabei kann er sowohl in den kaufmännischen Kernfunktionen Absatz und Marketing, Beschaffung und Bevorratung, Leistungs­abrechnung und Personal, als auch in der Verbindung zu anderen Fachabteilungen tätig sein. Im Bereich des Personalwesens zählen beispielsweise die Erstellung von Statistiken, die Ermittlung von Arbeitszeiten und Löhnen zu seinen Aufgabengebieten. In der Buchhaltung beschäftigt er sich mit der ordnungsgemäßen Verbuchung von Kunden- und Lieferanten­rechnungen. Weiterhin zählt auch der Einsatz auf Messen und Präsentations­veranstaltungen zu den Verantwortungs­bereichen eines Industrie­­kaufmannes.

Ausbildungsdauer: drei Jahre; nach der Hälfte der Ausbildungszeit findet eine Zwischenprüfung statt. Neben der Arbeit im Unternehmen ist die schulische Ausbildung an der staatlichen Berufsschule für Wirtschaft und Verwaltung Karl-Volkmar-Stoy-Schule (www.stoyschule.de) in Jena vorgesehen.

Anforderungen:

  • Realschulabschluss/Abitur mit gutem Notendurchschnitt
  • Sinn für logisches, koordiniertes und umsichtiges Arbeiten
  • Zuverlässigkeit, Eigenverantwortlichkeit
  • Hohes Konzentrationsvermögen
  • Selbstbewusstes und freundliches Auftreten
  • Organisationstalent, Flexibilität, Belastbarkeit, Kommunikations- und Teamfähigkeit


Mechatroniker/-in

Ausbildungsinhalte:

Die Installation und Montage mechatronischer Maschinen, Anlagen und Systeme wie programmgesteuerte Werkzeug- und Sondermaschinen gehören zur täglichen Arbeit eines Mechatronikers. Dazu zählt im Fertigungsbereich die Montage von Baugruppen und Maschinen mit mechanischen, elektrischen, pneumatischen und hydraulischen Komponenten zu mechatronischen Systemen. Des Weiteren ist er, neben der Arbeit in Werkstätten, für die Inbetriebnahme, Wartung und Instandsetzung von mechatronischen Anlagen zuständig.

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre; nach der Hälfte der Ausbildungszeit findet eine Zwischenprüfung statt. Neben der Arbeit im Unternehmen ist die schulische Ausbildung im Staatlichen Berufsbildenen Schulzentrum in Jena-Göschwitz vorgesehen.

Anforderungen:

  • Mittlere Reife
  • Gute Noten in Mathematik und Naturwissenschaft
  • Handwerkliches Geschick, technisches Interesse
  • Geduld, hohes Konzentrationsvermögen
  • Mobilität, Flexibilität, Belastbarkeit
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit, Eigenverantwortlung


Komm in unser süßes Team! Bewirb dich jetzt für das neue Ausbildungsjahr mit Start im Sommer 2018

Entdecke unsere Ausbildungsberufe:

  • Süßwarentechnologe/-in
  • Maschinen- und Anlagenführer/-in
  • Fachkraft für Lagerlogistik
  • Industriekaufmann/-frau
  • Mechatroniker/-in

Bitte prüfen Sie Ihren E-Mail Eingang

Wir haben Ihnen soeben eine E-Mail gesendet. Verwenden Sie den Link in der E-Mail um Ihre persönlichen Newsletter Optionen zu anzupassen.

Bitte prüfen Sie Ihren E-Mail Eingang

Wir haben Ihnen soeben eine E-Mail gesendet. Verwenden Sie den Link in der E-Mail um die Newsletter-Anmeldung abzuschließen.

Sie sind nicht zum Newsletter angemeldet.

Wir konnten Sie mit der angegebenen E-Mail-Adresse nicht in unserem Verteiler finden.

Zurück

Hinweis

Sie sind bereits mit der Angegebenen E-Mail-Adresse zum Newsletter angemeldet.

Zurück

Newsletteranmeldung Abgeschlossen.

Sie sind jetzt zu unserem Newsletter Angemeldet.

Einstellungen

Fehler

Der Verwendete Link ist nicht mehr gültig.

Einstellungen

Datenschutz-Optionen

Unsere Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics, die uns helfen, unsere Website zu verbessern und ein optimales Kundenerlebnis zu ermöglichen. Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung um mehr über Google Analytics und die Verwendung von Cookies zu erfahren.

 

Änderungen Speichern

Newsletter-Optionen

Um den Erfolg unserer Rabattaktionen und Maketing-Maßnahmen im Rahmen des Newsletter Versands zu bestimmen, messen wir Klicks und Öffnungen der versendeten Newsletter. Dieses sogenannte "Tracking" erfolgt anonymisiert und nur mit Ihrem Einverständnis.

 

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein um Ihre persönlichen Einstellungen zu ändern.
Nach dem Klick auf "Senden" erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link zum Aufruf Ihrer persönlichen Einstellungen.

 

Newsletter Abmeldung

Nach dem Klick auf "Abmeldelink senden" erhalten Sie eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse.

 

Abmeldelink senden

Fehler

Die Angegebene E-Mail-Adresse wurde in unserem Verteiler nicht gefunden.

Zurück

Bitte prüfen Sie Ihren E-Mail Eingang

Wir haben Ihnen soeben eine E-Mail gesendet. Verwenden Sie den Link in der E-Mail um die Newsletter-Abmeldung abzuschließen.

Newsletter Abmeldung

Sie haben sich erfolgreich vom Newsletter abgemeldet.